Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sabine Dirlich

Vielseitige finanzielle Unterstützung durch die Kreistagsfraktion DIE LINKE.

Dank der LINKEN-Kreistagsfraktion können sich neun gemeinnützige Projekte im Salzlandkreis über eine großzügige finanzielle Unterstützung freuen.

Insbesondere der Kinder- und Jugendarbeit im Kreis kommt das Geld zugute. Von der Audioanlage für das Schwarzlichttheater in Barby und Großmühlingen über kindgerechtes Gartenwerkzeug für den Schulgarten in Löderburg bis zum Karate-Sommercamp in Aschersleben können auf diese Weise kleine und größere Lücken in der Finanzierung der Projekte geflickt werden. Diese und sechs weitere Projekte erhalten jeweils 1.388,89 €.
Die krumme Summe kommt dadurch zustande, dass die Gesamtsumme von 12.500 € gleichmäßig auf die neun Empfänger verteilt wurde.
Die Fraktionsvorsitzende Sabine Dirlich dazu: “Es freut mich sehr, dass alle von uns vorgeschlagenen Projekte angenommen worden sind. Wir haben vor allem Projekte der Kinder- und Jugendarbeit im Salzlandkreis ausgewählt und sind davon überzeugt, dass das Geld in diesen Vereinen sehr gut angelegt ist.”

Feuerwehren und Rotkreuz sind mit ihrer Nachwuchsarbeit ein Musterbeispiel bürgerschaftlichen Engagements. So erhält die Kinder- und Jugendabteilung der Feuerwehr Groß Börnecke Unterstützung beim Kauf eines neuen Mannschaftszeltes und das Jugendrotkreuz des DRK Bernburg bei der Anschaffung persönlicher Schutzausrüstung.
Der Salzlandkreis ist reich an traditionellen Vereinen des Breitensports und des Karnevals. Doch Tradition muss nicht “veraltet” bedeuten. Der SV Cochstedt 1930 plant mit der Finanzspritze die nötigen Modernisierungs- und Umbauarbeiten an den Umkleiden und dem Sportwartbüro voranzubringen. Der Nienburger Carnevals Club möchte die alten Stromfresser aussortieren und die Lichtanlage auf energiesparende LED umstellen.
Für DIE LINKE ein Selbstverständnis: die Unterstützung des Sozialen! Die Tafel in Bernburg investiert das Geld in die Anschaffung eines neuen Lieferfahrzeuges, das den hygienischen Anforderungen an den Lebensmitteltransport gerecht wird. Das Jugendaustauschprojekt 2020 des Städtepartnerschaftsvereins in Schönebeck mit Teilnehmenden aus gleich drei anderen Nationen – nämlich Litauen, der Türkei und Schweden – wird mit dem Geld gefördert.

Das Geld stammt aus dem Gewinn der Salzlandsparkasse. Er wird jedes Jahr an soziale und kulturelle Projekte im Salzlandkreis ausgeschüttet. Alle im Kreistag vertretenen Fraktionen erhalten dazu das Vorschlagsrecht.

Die Mitglieder der Kreistagsfraktion DIE LINKE. beglückwünschen alle Begünstigten der diesjährigen Ausschüttung!

Das Jugendaustauschprojekt des Städtepartnerschaftsvereins Schönebeck e.V.
Das Sommercamp der Kinder- und Jugendabteilung des Ascania Karate Traditionell e.V.
Der SV Cochstedt 1930 e.V. für Umbauten auf dem Sportgelände
Der Feuerwehrverein Groß Börnecke e.V. für den Kauf eines Mannschaftszeltes
Der Nienburger Carnevalsclub e.V. für moderne Lichttechnik
Der Förderverein der Grundschule und Kita Löderburg e.V. für Ausstattungen im Schulgarten
Die Freunde der Christlichen Sekundarschule in Barby und Großmühlingen e.V. für eine moderne Soundanlage im Schwarzlichttheater
Die Bernburger Tafel e.V. zur Mitfinanzierung eines neuen Lieferfahrzeuges
Das DRK Bernburg für persönliche Schutzausrüstung des Jugendrotkreuzes