Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Von Angern am Hofe

Am 5. Dezember führte der Weg durch den Schönebecker Wahlkreis die Landtagsabgeordnete Eva von Angern zum Schönebecker Bauhof, den Eigenbetrieb der Stadt. Natürlich war der bevorstehende Winter und die damit verbundenen Herausforderungen für das Bauhof-Team ein Thema. Der Bauhof-Chef Dennis Eckert informierte seine Gäste, die mit vielen Fragen zu Besuch kamen. Die Delegation der LINKEN u. a. mit Fraktionsvorsitzender Sabine Dirlich und Ortsparteivorsitzender Christa Beier erklärten ihre Unterstützung für den kommunalen Eigenbetrieb. Sabine Dirlich verwies auf den über viele Jahre geführten Kampf gegen weitere Privatisierungen von kommunalen Aufgaben im Zusammenhang mit dem Erhalt des Bauhofes. Die etwa 400 Tonnen Streusalz für den Winterdienst wollte Eva von Angern dann doch noch sehen und bestaunen. „Kalimandscharo“ im Kleinformat. Dank an das Team vom Schönebecker Bauhof.

Am Nachmittag waren Eva von Angern und Sabine Dirlich beim Nikolausfest der Volkssolidarität zu Gast und unterstützten die Arbeit dort mit einer kleinen Spende vom 100 Euro.