Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Neujahrsempfang in Schönebeck

Interessante Gespräche prägten den Neujahrsempfang der LINKEN in Schönebeck am 22.01 2015. Eingeladen hatten die Vorsitzende der Stadtratsfraktion Sabine Dirlich, die Bundestagsabgeordnete Dr. Rosemarie Hein und die Ortsvorsitzende Christa Beier. Neben den Kommunalpolitikern waren u.a. Vertreterinnen von Wirtschaftsunternehmen, der GESAS (Gesellschaft für Sanierung Schönebeck) und sozialen Einrichtungen erschienen. Der Oberbürgermeister von Schönebeck ließ sich auf Grund anderweitiger Verpflichtungen durch Frau Adler vertreten, kam aber auch noch persönlich auf einen kurzen Sprung vorbei. Wie immer nahm auch unser Kreisvorsitzender Lothar Boese am Empfang teil. Die Bundestagsabgeordnete Dr. Rosemarie Hein ließ sich von ihrem Wahlkreismitarbeiter Torsten Hans vertreten.

Sabine Dirlich begrüßte die Gäste und eröffnete das liebevoll von den Genossinnen Ina Köhnkow und Christa Beier vorbereitete kalte Buffet. Danach gab es viele  Diskussionen, die sich mit Arbeitsmarktpolitik, Wirtschaftsförderung, Unterstützung von Vereinen und Verbänden und aktuellen Problem beschäftigten. Sabine Dirlich sagte dem Schönebecker Stadtseniorenrat zu, sich für die Finanzierung des Seniorenrates aus öffentlicher Hand einzusetzen.

Die Vorbereitung der Landtagswahlen 2016 warf bereits ihren Schatten voraus, was die Gewinnung eines Wahlkreisdirektkandidaten und eine hohe Wahlbeteiligung betrifft. Genossin Dirlich hob in ihrer Rede hervor, dass von uns entsprechende Angebote unterbreitet werden, um eine hohe Wahlbeteiligung und ein gutes Ergebnis für die LINKE zu erreichen. Unser Ziel besteht darin, einen linken Ministerpräsidenten zu wählen.

Insgesamt wurde die Veranstaltung von allen Beteiligten als positiv aufgenommen.

 

Christa Beier

 

Ortsvorsitzende DIE LINKE Schönebeck