Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Foto: privat

Christian Härtel

Bundestags-LINKE unterstützt Aktionstage des Staßfurter Inklusion-Netzwerkes mit 500 Euro-Spende

Seit vielen Jahren gehören die LINKE-Bundestagsfraktion und ihr anhaltischer Bundestagsabgeordneter Jan Korte zu den Unterstützern der Kultur-, Sport-, Kinder- und Jugendvereinsarbeit im Salzlandkreis.
So konnte Jan Korte kürzlich in Staßfurt der Gleichstellungs- und Inklusionsbeauftragten Christine Fischmann und weiteren engagierten Mitstreitern des Netzwerkes Inklusion einen Scheck des Fraktionsvereins der Bundestags-LINKEN in Höhe von 500 Euro überreichen.
Die Finanzspritze dient der Unterstützung der diesjährigen Aktionstage des Netzwerkes, die pandemiegerecht im Mai stattfanden. Korte würdigt das Engagement des Netzwerkes, das seit vielen Jahren im Rahmen der Aktionstage ein buntes Programm und vielfältige Begegnungen für alle Menschen mit und ohne Beeinträchtigung organisiert. Dazu zählten in diesem Jahr neben Online-Veranstaltungen eine Baumpflanz-Aktion, Fahrradtour, Graffitiwettbewerb und die Verleihung des „INS- Miteinander– Preis 2021“.  
Der "Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V." finanziert sich und seine Aktivitäten aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden der LINKEN-Bundestagsabgeordneten. Er wurde gegründet, um vor allem Projekte der Kinder- und Jugendarbeit, der Selbsthilfe, der Freien Wohlfahrtspflege, Kultur und Sport zu fördern. Auch Jan Korte spendet monatlich einen Teil seines Einkommens zur Unterstützung von Projekten und Vereinen in seinem Wahlkreis. Seit Beginn dieser Wahlperiode im Jahr 2017 summieren sich die in der Region ausgereichten Spenden auf über 40.000 Euro. Weitere Infos dazu gibt es auf www.jankorte.de und www.fraktionsverein.de.