Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Foto: privat

Christian Härtel

Jan Korte gratuliert Dr. Silvia Ristow zur erfolgreichen OB-Wahl in Bernburg

Bei der Oberbürgermeister-Stichwahl am 17. Oktober in der Kreisstadt Bernburg hat sich Dr. Silvia Ristow, Kandidatin der Partei DIE LINKE, mit 69,4 Prozent der Stimmen gegen den CDU-Kandidaten Thomas Gruschka (30,6%) durchgesetzt.
Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion im Deutschen Bundestag und anhaltische Bundestagsabgeordnete Jan Korte (LINKE) gratuliert seiner Parteifreundin zum Wahlsieg: "Mit einem überwältigen Ergebnis wurde Dr. Silvia Ristow zur neuen Oberbürgermeisterin gewählt, der ersten Frau an der Spitze der Kreisstadt des Salzlandkreises. Es zahlt sich aus, über Jahre mit Erfahrung, Kompetenz und Engagement vor Ort für die Leute da zu sein."
Ristows Wahlsieg sei mehr als verdient, stellt Korte fest. Als erfahrene Kämmerin der Stadt stehe sie für eine gleichberechtigte wirtschaftliche und soziale Weiterentwicklung Bernburgs und aller Ortsteile. Zugleich zeigt sich der Bundespolitiker davon überzeugt, dass es der neuen Oberbürgermeisterin gelingen werde, mit den Fraktionen des Stadtrates überparteilich zum Wohle der Stadt zusammen zu wirken.
Es sei auch ein bundesweites Signal, dass die Linkspartei gewinnen kann, wenn Partei, Abgeordnete und Kommunalpolitiker sich um den Alltag der Menschen kümmern, erklärt Jan Korte abschließend.