Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ortsverband Hecklingen

Gedenken an Opfer des Faschismus

Überall in Deutschland gedenken am 27. Januar die Menschen der im Holocaust Getöteten. Im Salzlandkreis fanden Gedenkveranstaltungen in Schönebeck, Staßfurt, Hecklingen und Könnern statt. Die Rednerinnen erinnerten daran, dass der Name Auschwitz für den millionenfachen Mord, für eine bis in Letzte durchgeplante Vernichtungsmaschinerie, für Unmenschlichkeit schlechthin stehe und schlugen den Bogen in die Gegenwart, in der es gilt, sich Völkerhass, Faschismus und wieder aufkeimenden rechten Bewegungen und Gedankengut. mehr

Gedenken für die Opfer des Faschismus

Der gemeinsamen Einladung unseres Ortsverbandes und des Bürgermeisters von Hecklingen waren wieder zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, Mitglieder unserer Partei und Kommunalpolitiker*innen aus Hecklingen, Staßfurt und dem Kreisgebiet gefolgt. Kränze und weitere Blumen wurden als Zeichen des Gedenkens niedergelegt.Im Anschluss lud der Ortsverband der LINKEN zur Gedenkveranstaltung nach Staßfurt ein. mehr

Ortsversammlung in Hecklingen

Einmal monatlich treffen sich die GenossInnen vom Ortsverband Hecklingen. Die Sitzung ist immer gemeinsam mit der Stadtratsfraktion und so spielt die regionale Politik eine genau so wichtige Rolle, wie die allgemeinen politischen Themen. Die letzte Sitzung am 13.08.2016 konnte auch für ein freudiges Ereignis genutzt werden, dem Ortsbürgermeister der Gemeinde Cochstedt, Wolfgang Weißbart, zu seinem 65. Geburtstag zu gratulieren. Die Tagungsorte wechseln und diesmal konnte sich aber Wolfgang an seinem Ehrentag in seiner Gemeinde mit einem Essen erkenntlich zeigen. mehr

BO-Versammlung in Hecklingen

Zur monatlich wiederkehrenden Sitzung lud der Vorstand der Basisorganisation Hecklingen zur öffentlichen Sitzung der LINKEN am 10. 05. 2016 auf dem Hundeplatz in Hecklingen  ein. Als Themenschwerpunkte setzten sich die GenossInnen mit der aktuellen politischen Lage sowie mit anstehenden Herausforderungen für die Bundestagswahl auseinander. Besorgniserregend empfinden alle den deutlich spürbaren Rechtsruck in der Gesellschaft und in weiten Teilen Europas. mehr

Gregor Gysi in Hecklingen

Auf Einladung von der Direktkandidatin MdL Bianca Görke, besuchte der Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi Hecklingen. Schon frühzeitig füllte sich der Hecklinger Stadtsaal „Stern“, denn alle wollten einen guten Blick auf die Bühne haben. Nach seiner Einschreibung ins Goldene Buch der Stadt Hecklingen begann er seine Rede zunächst mit wohlwollenden Worten zu Bianca und dem Aufruf, sie zu wählen. mehr

Gedenken an die Opfer und Mahnung für die Zukunft

Der Ortsverband Hecklingen hat gemeinsam mit dem Bürgermeister zur Gedenkveranstaltung zum 71. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee eingeladen. Seit 1995, als der damalige Bundespräsident Roman Herzog den 27. Januar  zum Gedenktag ausgerufen hatte, findet diese Veranstaltung am Ehrenmal in Hecklingen statt. Zum 21. Mal ist Genossin Charlotte Freist die Einladerin in Hecklingen. Abgeordnete der Stadt, Ortschaftsräte, Mitglieder der Feuerwehr, von Vereinen, kirchliche Würdenträger sowie zahlreiche Parteimitglieder gehörten zu den Anwesenden.

Wahlkreis 17: Bianca Görke ist Direktkandidatin für die Landtagswahl

Fast auf den Tag genau nach 5 Jahren trafen sich die Mitglieder der Ortsverbände von Staßfurt, Hecklingen und der Egelner-Mulde wieder zu einer gemeinsamen Mitgliederversammlung, diesmal in Staßfurt. Ziel war es, eine Direktkandidatin oder einen Direktkandidaten für die Landtagswahl im März 2016 aufzustellen. mehr

Mitmachen statt meckern in Hecklingen

Heute war der MDR mit dem Team "Mitmachen statt meckern" um Michael Wasian zu Besuch in Hecklingen.Initiator der Aktion war Uwe Ammer, der für DIE LINKE im Ortschaftsrat Hecklingen sitzt. Die Aufgabe besteht darin, eine Zuwegung zum Friedhof zu gestalten. Erfreulich, dass sich nach der gestrigen Bürgermeisterwahl auch wirklich alle 4 Kandidaten beteiligten. Für unseren Kandidaten Manfred Teela war dies auch nach der verlorenen Wahl Ehrensache. "Hier geht es doch nicht um persönliche Befindlichkeiten, hier geht es um den Ort. Dafür bin ich ja in der Kommunalpolitik", sagte der sympathische Ingenieur und brachte allerhand Arbeitsgerät mit. mehr

Wahlabend in Hecklingen

Den Ausgang der Bürgermeisterwahl in Hecklingen verbrachte der Kandidat der LINKEN gemeinsam mit Freund/innen, Unterstützer/innen, Förderer/innen, Genoss/innen und Familie auf dem Hecklinger Hundeplatz. Das ist schlüssig, denn Manfred ist langjähriger Vorsitzender des Hundesportvereins. Am Vereinshaus wurde bei Gegrilltem, Getränken in entspannter Atmosphäre auf die Ergenisse gewartet.
Entspannt, da sich Manfred erst sehr kurzfristig zu einer Kandidatur entschlossen hat. mehr